Schulschließung verlängert!

Die Ermittlungen des Gesundheitsamtes zu den letzten Infektionsfällen mit SARS-CoV-2 sind abgeschlossen. Alle betroffenen Mitglieder der Schulgemeinde befinden sich in Quarantäne und werden zeitnah abgestrichen. Bis zum Vorliegen der Abstrichergebnisse bleibt die Schule geschlossen. Das Schul-Betretungsverbot von Haushaltsangehörigen von Quarantänepersonen muss beachtet werden. Derzeit ist die Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes für Montag, den 21. September 2020 geplant.

Schulschließung auf Grund von Corona bis einschl. Mittwoch, den 16.09.2020

An der Leo-Sternberg-Schule sind weitere Infektionen mit SARS-CoV-2 festgestellt worden. Die Schule bleibt daher zunächst bis einschließlich Mittwoch, den 16.09.2020 geschlossen.

 

Die Klassen 4 a und 8 aH begeben sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes zunächst bis zum Abschluss der Ermittlungen in häusliche Quarantäne. Das bedeutet, dass die betroffenen Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte ihre häusliche Umgebung nicht verlassen dürfen und sich von den übrigen Familienmitgliedern fernzuhalten haben (keine gemeinsame Nutzung von Räumen, gründliches Lüften falls Räume nacheinander genutzt werden, dazwischen Reinigung von Kontaktflächen). Falls ein Kind nicht isoliert werden kann, entscheiden Sie sich bitte für ein Elternteil, welches sich mit dem Kind isoliert. Sie werden im Rahmen der Ermittlungen ab Montag nach und nach vom Gesundheitsamt kontaktiert, der jeweilige Einzelfall bewertet und das weitere Vorgehen besprochen.

 

Wir weisen noch einmal ausdrücklich auf die 2. Corona-Verordnung des Landes Hessen hin (Volltext nachzulesen unter www.hessen.de). Diese besagt, dass Personen, in deren Haushalt jemand an COVID-19 erkrankt oder unter Quarantäne ist, u. a. Kindertagesstätten und Schulen nicht betreten dürfen. Geschwisterkinder der zwei o. g. Klassen dürfen also die Schule (oder Kindertagesstätte) nicht besuchen, auch wenn sie nicht Schülerinnen und Schüler der Leo-Sternberg-Schule sind. Eltern, die in solchen Einrichtungen in Hessen arbeiten, sind ebenfalls von dem Betretungsverbot betroffen.

 

Allen anderen Mitgliedern der Schulgemeinde wird häusliche Isolierung empfohlen. Das bedeutet, die sozialen Kontakte soweit wie möglich einzuschränken, bis die Ermittlungen abgeschlossen.

Erneuter Coronafall, diesmal in der Grundschule.

Wir haben einen erneuten Coronafall in der Grundschule. Die betroffene Klasse und die unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen begeben sich bis auf Weiteres in Quarantäne.

Bestätigter Coronafall an der Schule!

Liebe Schulgemeinde,

ein Schüler unserer Schule ist an Corona erkrankt!

Nur die betroffene Klasse und alle in der Klasse unterrichtenden Kolleginnen und Kollegen bleiben bis zum Vorliegen des Testergebnisses zu Hause.

Das Gesundheitsamt Limburg-Weilburg kümmert sich intensiv um die Aufklärung.

Wir veröffentlichen dies nicht, um Panik zu schüren, sondern um zur Beruhigung aller für Transparenz zu sorgen.

Bitte nehmen Sie von Anrufen im Schulsekretariat Abstand, um die Leitungen für wichtige Anrufe frei zu halten.

Bitte weisen Sie mehr denn je Ihre Kinder darauf hin, wie wichtig es ist, sich an die Maskenpflicht und die Hygieneregeln der Schule zu halten. Vielen Dank! Allen Betroffenen drücken wir die Daumen und wünschen dem Infizierten gute Besserung!

Podcast „Leo-Talk“ ist online!

Sie kommen entweder über die Menüleiste oder direkt hier zum Podcast:

 

Schrittweise Öffnung der Schule startet am 18.Mai 2020

Unter vorbehaltlicher Maßgabe, dass sich das Infektionsgeschehen weiterhin positiv entwickelt, starten die Schulen wie folgt:

Grundschule:

Klassen 4 ab 18.Mai 2020

Klassen 1-3, sowie Vorklassen und Vorlaufkurse ab dem 02.Juni 2020

Sekundarstufe:

Klassen 5-8 ab dem 18. Mai 2020

Die Regelung der Abschlussklassen bleibt weiterhin so bestehen.

Auf Grund des hohen Planungsaufwandes können wir erst Ende kommender Woche weitere Details zur Unterrichtsorganisation bekannt geben. Dies geschieht auf den üblichen Informationswegen über die Verteiler der Klassen. Wir bitten um Verständnis und danken der ganzen Schulgemeinde für die tolle Unterstützung in dieser nicht einfachen Zeit!

Kein Schulbeginn für die Viertklässler


Absprachen für das Homeschooling an der Leo-Sternberg-Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
da uns immer noch viele Nachrichten erreichen, eine allgemeine Information:
1) ALLE Kolleginnen und Kollegen sind über ihre Iserv-Emailadresse zu erreichen! Diese wird gebildet aus vorname.nachname@lss-iserv.de

2) Alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 1 werden über die Plattform Iserv mit Material versorgt. Sollte es immer noch Schülerinnen und Schüler geben, die keinen Zugang haben oder ihr Passwort vergessen, bitte eine Email an admins(at)lss-iserv.de Wir werden uns umgehend um den Zugang kümmern.

3) Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, sowie die Fachlehrerinnen und Fachlehrer sind für die Versorgung mit Aufgaben via Iserv zuständig.

#homeschooling #corona #leosternbergschule

Betrifft Mittagessen

Keine Schulreifeüberprüfung!

Logischerweise findet auch keine Schulreifeüberprüfung statt!

« Ältere Beiträge